Unternehmensstandorte

Der Betrieb produziert und handelt an drei Standorten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Wurzeln des Betriebes gehen zurück in das Jahr 1948 mit der Gründung eines Rundholzhandels als Einzelfirma durch Herbert Jorkisch. Sohn Bernd Jorkisch stieg mit der Übernahme des Standortes Daldorf 1978 in die Firma ein. Regelmäßiges Wachstum erforderte die Entwicklung des Standortes Fehrenbötel sowie die spätere Übernahme des Standortes Friedland in Mecklenburg-Vorpommern.

Standort Daldorf

Auf rund 12 ha Fläche ist hier die Firmenzentrale mit Geschäftsführung, Einkauf, Verkauf, Disposition und den sonst notwendigen administrativen Verwaltungseinheiten für die Steuerung von Unternehmen angesiedelt.

Das Firmengelände dient der Rundholzverarbeitung, der verschiedentlichen Holzveredelung sowie der Holzlagerung auf Freiflächen und verschiedenen schützenden Hallen.

In Daldorf ist mit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Teil des Jorkisch-Teams beschäftigt.

Anfahrt per Google Maps planen

Standort Fehrenbötel

Die zweite Betriebsstätte der Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG im Kreis Bad Segeberg liegt rund 10 km westlich des Stammsitzes Daldorf in Fehrenbötel. Inmitten des etwa 5.000 qm großen Betriebsgeländes befindet sich die große Produktionshalle, in der eine Manufaktur zur Holzbearbeitung untergebracht ist. Fehrenbötel dient auch als Lagerort für spezielle Asienimporte und ist zentraler Standort für das Jorkisch Montageteam inklusive aller technischer Ausrüstungsgegenstände.

Am Jorkisch Standort in Fehrenbötel sind ca. 10 Mitarbeiter beschäftigt.

 

Anfahrt per Google Maps planen

Standort Friedland

Die Kleinstadt Friedland zwischen Neubrandenburg und Anklam im Osten Mecklenburg-Vorpommerns ist Sitz der Jobega GmbH. Diese "Schwester"' der Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG. produziert auf ca. 33.000 qm Betriebsfläche, darunter zwei große Produktionshallen, Joda®Carports sowie Joda®-Garten- und Freizeithäuser. Gefertigt werden Standard- bzw. Serienmodelle, eine besondere Stärke aber liegt in der Fertigung nach individuellen Kundenvorgaben. Eine leistungsfähige Entwurfsabteilung setzt Kundenwünsche zeichnerisch um. Die Produktion realisiert diese auf CNC-gesteuerten Abbundanlagen. Produziert wird ausschließlich für die Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG bzw. für die Marke Joda Haus & Garten.

Am Standort Friedland werden derzeit über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Anfahrt per Google Maps planen