header dach profilplatten

Profilplatten

Profilplatten haben ihren Namen daher, weil die Kunststoffplatte thermisch so geformt ist, dass sie trotz einer relativ geringen Stärke über eine hohe Stabilität verfügt. Joda® liefert Kunststoffplatten als Trapez- oder Sinus-Profil aus Polyvenylchlorid (PVC) in den Stärken 1,1 und 1,3 mm in den Tönungen „klar“ und „bronze“. Das Material gewährleistet eine Lichtdurchlässigkeit von ca. 80% und ist weitgehend UV-beständig, wodurch die Transparenz auf lange Sicht gegeben ist. Schwer entflammbar, kostengünstig, PVC-hart und sehr robust erfüllt es Ihre Ansprüche an Optik und Haltbarkeit. Es ist geeignet für Dacheindeckungen, Kleingewächshäuser, Wandverkleidungen, Pergolen, Carports; Lichtbänder und vieles mehr.

Polycarbonatplatten (PC) haben eine leicht höhere Lichtdurchlässigkeit (über 85%), eine hohe Hagelschlagsicherheit und Bruchfestigkeit, die PVC nicht erfüllen kann. Joda®-Stärken sind 0,8 bis 2,6 mm, jeweils in den bekannten Profilen Sinus und Trapez sowie ebenfalls in den Tönungen klar und bronze.

Als besonders wertbeständig im Profilbereich gilt Acryl, das auch als „Acrylglas“ bezeichnet wird, weil seine Lichtdurchläsigkeit größer ist als 90%. Die Profile sind weitgehend wartungsfrei, die über Jahrzehnte garantierte UV-Beständigkeit überzeugt. Haltbar, leicht zu verlegen, schlagzäh, resistent und bruchfest – ideal für jegliche Überdachung. In 3 mm Stärke sowohl klar wie bronze- als auch in der „grau“ getönt erhältlich.

Zurück zu Kunststoffe Dach & Wand